November 19, 2017

 

Nicht nur wichtig, sondern das Wichtigste überhaupt, ist die Errettung deiner Seele. Dafür kam Jesus, Gottes Sohn, auf dieser Welt. Du fragst vielleicht: Was soll es bringen? Jesus hat gesagt: "Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe" Johannes-Evangelium 3,16. Wenn Gott, der Schöpfer, für dich nun Seinen geliebten Sohn hingegeben hat, meinst du wirklich es wäre Verlust, sich mit diesem Thema zu beschäftigen?

 

Oder meinst du, das stimme doch alles nicht? Mache es wie ich, versuche es einfach. Gehe offen auf Gott zu und du wirst IHN erleben. Wage es, denn du kannst bei Gott nichts verlieren! Aber da muss ich an einen ehemaligen Arbeitskollegen denken, der mir antwortete: "Doch, ich verliere kostbare Zeit!" Denkst du etwa auch so? Dieser Kollege ist bereits vor einigen Jahren gestorben, und leider ist er nicht sehr alt geworden. Wenn wir aber in der Ewigkeit sind, wird es zu spät sein, Versäumnisse rückgängig zu machen. Am besten heute, kehre um zu Jesus!

 

in diesem Zusammenhang möchte ich dir diese evangelistische Predigt aus der EfA in Stuttgart sehr empfehlen: Weltchaos - Wie kann ich davor fliehen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber wer fragt in unseren Tagen noch nach Gott? Suchst du Jesus?  Das Lied: Fragst du gar nichts darnach, hat mich schon vor Jahren sehr bewegt.